Zum Hauptinhalt springen

Erfolgreiche deutsch-türkische Kooperation

LY Holding stellt Spezialmaschinen beim Technologietag der Beruflichen Schulen Gelnhausen vor

 

Gelnhausen (ml). Anlässlich der Technologietage in den Beruflichen Schulen Gelnhausen waren Technikinteressierte eingeladen, in einer Livevorführung unter anderem die innovative vollautomatische Trockeneisstrahlkabine der LY Holding aus dem südhessischen Michelstadt zu erleben. Diese Kabine ist eine Eigenentwicklung des Technologiekonzerns und repräsentiert ein Spezialgebiet des Konzerns, die Säuberung und Entgratung sensibler Bauteile und Fertigungsstrecken sowie von Produktionsmaschinen. Weiterhin präsentierte der Konzern zentrale Maschinen und Technologien ihres Reinigungsmanagements.

LY Holdings wurde vor 30 Jahren als deutsch-türkisches Gemeinschaftsunternehmen gegründet und ist heute in Europa führend, mit seinen selbst entwickelten Systemen Spritzgusswerkteile umweltfreundlich, materialschonend, effektiv und zügig zum Versand zu bringen. Durch die Trockeneisreinigung werden sensible Oberflächen von Produkten rückstandslos behandelt und gesäubert Hautnah vorgeführt wurden auch Spritzprozesse mit Feststoff-Silikon, darüber hinaus wurde das Thema "Trockeneis als Spülmittel" ausführlich behandelt und das LY-Team zeigte auch Stechroboter und Entgratungsmaschinen im Einsatz. Die innovative robotergeführte Entgratungstechnik mit ihrer höchstmöglichen Effizienz stand jedoch im Vordergrund der Vorführungen. "Wir sind ein Unternehmen deutsch-türkischer Partnerschaft und haben uns in 30 Jahren zu einem weltweit agierenden, erfolgreichen Unternehmen entwickelt, entgegen aller Klischees und Vorurteile im deutsch-­türkischen Verhältnis, so Marketingleiterin Andrea Kruse.

Die Unternehmen LKY Kältetechnik und Dienstleistung und HKL Gummi­ und Melallbearbeitung bieten heute unter dem Dach der LY Holding mit Trockeneisproduktion und Strahltechnik sowie Turnkey-Lösungen in der Gummi- und Metallbearbeitung weltweit innovative industrielle Problemlösungen, die gefragt sind und Respekt einfordern. Die zahlreichen Besucher traten nach der zweistündigen Vorstellung der Produkte und Technologien des Konzerns sichtlich beeindruckt den Heimweg an.

 

< Zurück zur Übersicht

SKK Verpackungen